top of page

AKTUELLES

2. Erzhäuser Tag der Gesundheit und  Pflege
Samstag, 11. Mai 2024

JETZT ANMELDEN!

2. ERZHÄUSER TAG DER GESUNDHEIT UND  PFLEGE

Unter dem Motto „Diabetes - Blutzucker im Griff“
   
Samstag, den 11. Mai 2024, ab 14 Uhr

 

unter der Schirmherrschaft von Bürgermeisterin Claudia Lange.

Die Vorträge werden Sie durch unser Gesundheits- und Pflegenetzwerk führen und genügend Raum für individuelle Fragen bieten. Im Zentrum stehen Information und Netzwerken sowie Dank und Anerkennung an alle, die sich bei uns beruflich, familiär oder ehrenamtlich pflegebedürftigen Menschen widmen.

Freuen Sie sich auf ein vielfältiges, kurzweiliges und informatives Programm, das wir Ihnen an dieser Stelle, in der Presse und in den sozialen Medien in Kürze vorstellen werden.

Anmeldungen unter seminare@heegbach-apotheke.de.


 

Flyer_A5_Cannabis_Patienten-2.jpg
Flyer_A5_Cannabis_Patienten-1.jpg

ANGEBOTE

GÜLTIG VOM 02. MAI 2024 - 29. JUNI 2024

SANITÄTSHAUS EMPFEHLUNGEN

*so lange Vorrat reicht

frauenfruehstück_fotos_web.png
frauenfruehstück_1.png

Erfolgreicher Auftakt zum 1. Erzhäuser Frauenfrühstück - "Frau trifft sich", am 23.09.2023 im Café Sammeltasse!

 

Frauenpower aus drei Generationen trafen sich zum Erfahrungsaustausch. Tolle Begegnungen beim Frühstück unter Freundinnen, Bekannten und Fremden, die zueinander fanden. Andrea Mohr  (Praxis für Frauengesundheit) und die Heegbach Apotheke & Sanitätshaus (Apothekerin Saba Maleki Kambakhsh) hatten eingeladen und konnten viele Fragen beantworten.

 

Vielen Dank an das Team der CafeSammeltasse , für die Möglichkeit diesen Vormittag hier veranstalten zu können. Weitere Treffen und Vorträge werden folgen.

Präsentation vom
1. Erzhäuser Tag der Pflege

Pflegenetzwerk Logo

(cs) Hautnah, emotional und informativ,

das war der 1. Erzhäuser Tag der Pflege

Bereits wenige Tage vor der Veranstaltung des Erzhäuser Pflegenetzwerkes war diese ausgebucht.

 

Die Organisatoren hatten mit einem so großen Zuspruch nicht gerechnet. Da man hier jedoch gewohnt ist, mit unerwarteten Situationen umzugehen, wurden auch für die spontanen Besucher*innen noch Stühle und Hocker herbeigetragen!

Die Stände von AWO, ASB, Johanniter, Apotheke & Sanitätshaus waren gut besucht. Auch ein Vitamin D Test konnte am Stand bei der Apotheke gemacht werden lassen, was gerne in Anspruch genommen wurde.

Themenvielfalt und Abwechslung war es, was von den Vortragenden geboten wurde.

Souverän moderierte Francisco Roda Gracia, mit viel Hintergrundwissen, die Veranstaltung.

Heike Hofmann (MdL) hatte für diesen Tag sofort zugesagt ging auch auf das Thema Pflege und die Problematik für Familien ein. Gefolgt durch Bürgermeisterin Claudia Lange und Natascha Seibold (Fachdienstleitung Soziales) die über die Arbeit der Sozialverwaltung, Förderungen und Richtlinien sowie Veranstaltungen für Seniorinnen und Senioren der Gemeinde Erzhausen informierten.

Anschließend gab es einen Tandem Vortrag von Apotheker Dr. Nojan Nejatian und Christina Seibold (Demenz Partnerin – Kursleitung) in dem sie das Thema Demenz in den Mittelpunkt stellten. Sie nahmen die Zuhörenden mit auf eine sehr persönliche „Reise“ in der sie über eigene Erfahrung im familiären Bereich berichteten. Wichtig ist beiden, die Menschen für das Thema zu sensibilisieren und über den Umgang mit Demenz zu informieren. Deshalb wird von der Apotheke auch für alle, die sich dafür interessieren ein 90 minütiger, kostenfreier, Demenz Partner Kurs angeboten. Auch die Möglichkeiten der medikamentösen Behandlung wurden angeschnitten durch Dr. Nejatian, der sich intensiv mit diesem Thema auseinander gesetzt hat.

Auf den ambulanten Pflegedienst und die vielfältige Tätigkeit in diesem Bereich gingen Heike Friede (ASB) und Susanne Schulz (Johanniter) mit deren qualifizierten Wissen ein. Daraufhin stellte Mariann Würtenberger (ASB) die Angebote und Leistungen der Tagespflege und Demenz Wohngemeinschaft vor. Die interessierten Gäste stellten direkt Fragen, die auch sofort beantwortet wurden.

Während der anschließenden kurzen Pause konnten sich die Gäste am vom Café Sammeltasse bereitgestellten Kaffee/Tee, kühlem Wasser und frischem Kuchen bedienen.

Weiter ging es mit einem interaktiven Vortrag zum Thema Altersmedizin (Geriatrische Medizin) von Frau Dr. Lilith Loos bei dem die Besucher*innen mitwirkten.

Iris Göttmann, Einrichtungsleitung (AWO - Marie Juchacz Haus) berichtete mit großem Fachwissen über die Leistungen und Angebote in der Pflegeeinrichtung.

Abschließend ergriff noch einmal Dr. Nojan Nejatian das Wort, der sich bei allen herzlich bedankte. Auch Moderator Francisco Roda Gracia war es wichtig auszudrücken wie außergewöhnlich und sympathisch dieses Erzhäuser Pflegenetzwerk ist und wie besonders die Zusammenarbeit mit den Handelnden im Vorfeld bei den Vorbereitungen für den 1. Erzhäuser Pflegetag war. Es war eine rundum gelungene Veranstaltung, die mit Freude, Spaß und persönlichem Einsatz geplant, vorbereitet und durchgeführt wurde.

Kultur entwickelt sich durch das Tun und Handeln von Menschen. Das wurde an diesem Nachmittag deutlich.

Es fanden sich Menschen unterschiedlicher Organisationen zusammen und sorgten gemeinsam für Information und Sensibilisierung.

Wir werden schon bald in die Planung des 2. Erzhäuser Tag der Pflege gehen, kündigt Dr. Nejatian an. Wir freuen uns hier über die Beteiligung der Bürgerinnen und Bürger. Heißt, melden Sie sich gerne, wenn Sie ein Thema besonders interessiert (direkt in der Apotheke bei Dr. Nejatian, oder per Mail über seminare@heegbach-apotheke.de ).

Ebenso werden wir uns gemeinsam zusammensetzen, die Erfahrungen auswerten und uns darüber beraten, wie die geplante Internetpräsenz des Erzhäuser Pflegenetzwerkes aussehen soll. Denn wichtig ist, dass Menschen, die schnell Hilfe brauchen auch sofort wissen, wo sie diese Hilfe vor Ort bekommen können.

Wir wollen gemeinsam Hemmschwellen senken, denn jeder kommt irgendwann mit Pflege in Berührung. Das betrifft nicht nur Seniorinnen und Senioren, so die Mitwirkenden des Erzhäuser Pflegenetzwerkes.

Pflegetag 2023
pflegetagnetzwerk.jpg

1. Erzhäuser Tag der Pflege am 13. Mai 2023, ab 14 Uhr

Veranstaltungsort:
Wohnen und Pflege Rodensee
Kiefernweg 30, 64390 Erzhausen

Pflegetag flyer

Girls and Boys Day am 27.04.23

Am 27.04.23 durften wir, wie schon im letzten Jahr, einige interessierte Nachwuchskräfte zum Girls and Boys Day in der Heegbach Apotheke begrüßen. Sie lernten den spannenden und abwechslungsreichen Apothekenalltag kennen.

Im Handverkauf, bei der Warenannahme und Verbuchung, beim Einräumen der Medikamente und bei der Herstellung in der Rezeptur wurde zugeschaut und mitgeholfen. Selbsthergestelltes konnte am Ende mit nach Hause genommen werden. Abschließend wurde das Erfahrene in einem kleinen Fragebogen abgefragt.

Wir, das Team der Heegbach Apotheke & Sanitätshaus, hatten wieder einmal großen Spass dabei unsere Apotheke vorzustellen und den Kids Einblick in unsere Arbeit zu geben. Alle waren sehr interessiert und vielleicht sehen wir den ein oder anderen zu einem Praktikum bei uns wieder.

​​

 3. Preis beim Apotheken Award 2023

 

Herzlichen Dank an alle, die dabei geholfen haben das zu erreichen!

 

Besonders danke ich meinem Apotheken Team und allen ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern, die uns in den vergangenen Monaten und Jahren stets zur Seite standen und unser Erzhausen in der herausfordernden Zeit unterstützt haben.

 

Euer Apotheker Nojan Nejatian

Apotheke Demenz Partner

Demenzsensible Apotheke

Als demenzsensible Apotheke bieten wir allen Angehörigen und Interessierten Kompaktkurse zum Thema Demenz an.

Demenz Partner Apotheke

ERINNERT IHR EUCH?









WIR HABEN GELIEFERT!

Neujahrsempfang 2023
vom Ortskundlichen Arbeitskreis Erzhausen

Heegbach Apotheke & Sanitätshaus - ERINNERT IHR EUCH?

Am 27. Januar 2023 trafen sich die Aktiven und Unterstützer des Ortskundlichen Arbeitskreises Erzhausen zum traditionellen Jahrestreffen mit Neujahrsessen im Museum in der alten Schillerschule bei "Weck, Worscht und Woi"!

Im Rahmen dieser Veranstaltung sprach das Team der Heegbach Apotheke & Sanitätshaus seinen Dank für das ehrenamtliche Engagement für Erzhausen aus. Mit persönlichem Einsatz, Herzblut und Leidenschaft macht der Ortskundliche Arbeitskreis unser Erzhausen lebenswerter und so bleibt die Vergangenheit lebendig!

Apotheker Dr. Nojan Nejatian überreichte Jörg Dohn, vom Ortskundlichen Arbeitskreis, eine Geldspende als Dankeschön. Diese konnte durch die Erlöse aus der Weitergabe der farbenfrohen, umweltfreundlichen Apotheken-Tüte (Erzhausen, Mittelpunkt der Welt ;)), an die Apotheken Kunden generiert werden. Der Spendenbetrag wurde durch die Apotheke aufgerundet!

Newsletter

Vielen Dank!

bottom of page